• teaser pD ZMP

Die Zahnmedizinische Prophylaxe-Assistentin (ZMP).

Schritt für Schritt nach oben

Ausschließlich sehr erfahrene Referenten/Referentinnen werden Ihre Mitarbeiter/-innen durch die Fortbildung in kleinen Gruppen begleiten. Die Kursentwicklung erfolgte unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Dr. Christoph Benz, München, und Prof. Dr. Werner Birglechner, Heidelberg.

Durch diese intensive Fortbildung nach dem modularen Prinzip ermöglichen wir einen Abschluss innerhalb von 4-6 Monaten (Präsenz) bzw. 8-10 Monaten (Präsenz mit Fernlernen) mit mindestens 400 Unterrichtsstunden und gleichzeitig sehr geringer Ausfallzeit in Ihrer Zahnarztordination.  

Konzept: Präsenz oder Präsenz mit Fernlernanteil

VARIANTE 1 – PRÄSENZKURS
Theorie (18 Tage) und Patientenbehandlung (6 Samstage) finden an insgesamt 24 Tagen plus 2 Tagen Prüfung statt. Die Ausfallzeit in Ihrer Ordination (Mo bis Fr) beträgt insgesamt 19 Tage inkl. Prüfung.

VARIANTE 2 – PRÄSENZKURS MIT FERENLERNANTEIL
Ideal für alle, die Beruf, Karriere und Familie kombinieren möchten. Die Theorie wird während 3 Präsenztagen, durch Online-Campus und mit Hilfe eines Fernlernskripts auf höchstem Niveau vermittelt. An 8 Samstagen findet die Patientenbehandlung statt.
Der Ausfall in der Ordination für den gesamten Kurs (Mo bis Fr) beträgt somit insgesamt nur 4 Tage inkl. Prüfung.


Inhalte

Die Inhalte sind maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der Zahnarztordination – dadurch liegt der Schwerpunkt auf der praktischen Umsetzung und dem Training handwerklicher Fähigkeiten durch Übungen am Phantomkopf und am Patienten.

Aus dem Inhalt (Auszug):
Allgemein- und zahnmedizinische Grundlagen
Ernährungslehre
Oralprophylaxe – spezielle Kariesprophylaxe
Klinische Dokumentation und Behandlung
Plaque- und Blutungsindices
Karies- und Parodontitisrisikoeinschätzung
Systematik und Ergonomie der Prophylaxebehandlung
Alle Methoden der Professionellen Zahnreinigung (Hand-, Schall- und Ultraschall-Instrumentierung sowie Pulver-Wasserstrahl-Anwendung)
Ablauf einer Prophylaxesitzung
Recallorganisation und Patientenkommunikation
Rechtliche Grundlagen (Delegation)

Abbildung für vergrößerte Darstellung anklicken: Aufbau des ZMP-Präsenzkurses

ZMP-ablauf 750

Zulassungsvoraussetzungen

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Beglaubigter Nachweis eines erfolgreichen deutschen ZFA- Abschlusses (Prüfungszeugnis und Helfer/-innenbrief)
  • Aktueller Teilnahmenachweis (< 2 Jahre) an einem Notfallkurs mit 9 Unterrichtseinheiten (UE) sowie Nachweis über Röntgenkenntnisse (< 5 Jahre)
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Keine Wartezeit nach absolvierter ZFA-Prüfung notwendig

Unsere Schulungspraxen


 

feedback

Wir beraten Sie gerne

symbol telefon Salzburg: 0662-433239
symbol telefon Wien: 01-6022700
symbol fax Fax Salzburg: 0662-625493
symbol fax Fax Wien: 01-6022701
symbol infomaterial Infomaterial bestellen
symbol newsletter Newsletter abonnieren